Zurück zur Übersicht

Kinocenter, Weil der Stadt

Programm abonnieren

4 Sterne aus 325 Bewertungen

Meinungen
31

Saalinformationen

Saal Nr. Anzahl Plätze Soundsystem
Saal 1 45 Dolby
Saal 2 72 Dolby
Saal 3 179 Dolby
Saal 4 53 Dolby

Ihre Meinung

« 3 4 5 6 7 »

Bisherige Kommentare

(Anzeige: 5 von insgesamt 31)
Von: Peter+Isabel am: 17.07.11
Wir sind froh das es Euch gibt. Wir kennen SIFI, STGT, usw. wenn immer möglich gehen wir gerne nach Weil-der-Stadt, die Leute sind freundlich, die Kinos übersichtlich und sollte es einmal dazu kommen das man im Gefahrfalle raus muss dann ist man gleich draußen. Ich denke mit Sorge daran wenn in SIFI evakuiert werden müßte, aus dem 2ten OG ins EG wo es ins freie geht. Auch schon einmal daran gedacht? So bequem ist es in SIFI/STGT auch nicht. Pausen hatte ich bei normaler Filmlänge auch noch nie gehabt, das war vor 30 Jahren fast an der Tagesordung. Die Atarigeneration kennt das aber wohl nicht mehr. Viel Spaß beim nächsten Besuch. LG P+I
Von: Jens am: 08.07.11
Wir sind extra mit dem Bus hergefahren und wurden nicht ins kino gelassen, da wir noch nicht volljährig waren (der film kam um 20:00 Uhr). Früher war das nicht so!
Von: Geoff am: 08.07.11
ACHTUNG wenn ihr nicht volljährig oder 16 Jahre seit könnt ihr nicht in Filme die um 20:00 Uhr oder um 20:15 Uhr laufen gehen. Das war früher nicht so.
Von: Armin am: 27.04.11
Soviel ich weiss, konnte ,King's Speech' ganz kurzfristig (und ganz aktuell nach den Oscars) ins Programm genommen werden und es gab nur die Möglichkeit, in der ,kulisse' den Film zu zeigen - oder gar nicht. Die Pause ist übrigens technisch bedingt, nicht wegen des Umsatzes.
Von: Franziska am: 19.03.11
"Klein aber fein" sag ich da nur. Ein Kino mit Flair und toller Atmosphäre. Außerdem ist das Personal sehr freundlich und hilfsbereich. Aber wahrscheinlich muss man ein gewisses Niveau haben, um so etwas schätzen zu können. Danke, dass es euch noch gibt! :)

« 3 4 5 6 7 »

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope